Leben

Die HafenCity ist in Teilen bereits zu einem lebendigen Stadtteil geworden. Zahlreiche Angebote richten sich an Bewohner, Beschäftigte ansässiger Unternehmen – und natürlich auch an Touristen

Gastronomie

Kultur & Ausstellungen

designxport

Ausstellung

Hongkongstraße 8
20457 Hamburg
Tel: 040 / 303832650

iF design exhibition Hamburg

Ausstellung

Hongkongstraße 6
20457 Hamburg
Tel: 040 / 30375380

Vereine & Institutionen

Veranstaltungskalender

September 2017

Veranstaltungsarchiv

Zurück zur Liste

Das KörberForum im September 2017

Im September 2017 bietet das KörberForum in der HafenCity wieder eine Vielzahl spannender Veranstaltungen an. Wie wichtig ist die Sprache in der Politik? Verändert sich aufgrund der Digitalisierung die Art zu arbeiten? Wie viel muss Deutschland für Verteidigung ausgeben?

Über 80 öffentliche Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen und mit hochkarätigen Gästen veranstaltet die Körber-Stiftung in der HafenCity pro Jahr.

Über 80 öffentliche Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen und mit hochkarätigen Gästen veranstaltet die Körber-Stiftung in der HafenCity pro Jahr.

Das KörberForum ist Sitz und Veranstaltungsort der Hamburger Körber-Stiftung in der HafenCity. Die Körber-Stiftung stellt mit ihren operativen Projekten, Netzwerken und Kooperationspartnern derzeit drei aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen in den Fokus: "Digitale Mündigkeit", "Neue Lebensarbeitszeit" und "Russland in Europa". Über 80 öffentliche Veranstaltungen finden pro Jahr alleine im KörberForum statt.

1959 vom Unternehmer und Anstifter Kurt A. Körber ins Leben gerufen, ist die Körber-Stiftung heute mit eigenen Projekten, Kooperationen und Veranstaltungen national und international aktiv. Für die gemeinnützige Arbeit der Stiftung stehen jährlich rund 17 Millionen Euro zur Verfügung. An den Standorten Hamburg und Berlin sind rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beschäftigt.

In diesem Monat präsentiert das KörberForum wieder ein interessantes Programm aus hochaktuellen Themen.

Termine:

Montag, 04.09.2017, 19.00 Uhr – Vortrag: Sprache macht Politik
In ihrem Vortrag erläutert Elisabeth Wehling am Beispiel von Themen rund um den Demografischen Wandel, wie Wörter unbewusst unser Denken und Handeln beeinflussen, gesellschaftliche Realitäten schaffen und welche Rolle sie im aktuellen Wahlkampf spielen.

Dienstag, 05.09.2017, 19.00 Uhr - Gespräch: Wie wir in Zukunft arbeiten werden
Die Digitalisierung führt zum Abbau der Arbeitsplätze? Eine Diskussion mit dem Arbeitspsychologe Max Neufeind und dem Unternehmer Frank Breckwoldt. 

Mittwoch, 06.09.2017, 19.00 Uhr - Gespräch: Hamburgs erstes digitales Geschichtsbuch
Das »Hamburg-Geschichtsbuch« bietet einen didaktisch aufbereiteten Überblick über die Stadtgeschichte vom Beginn der Siedlung bis ins späte 20. Jahrhundert. Anlässlich des Launches diskutieren die Historiker Kirsten Heinsohn, Franklin Kopitzsch und Silke Urbanski über den Stand und (didaktische) Perspektiven der Hamburgischen Landesgeschichte.

Dienstag, 12.09.2017, 19.00 Uhr - Gespräch: Erinnerungen 
Doris Kreinhöfer erörtert mit Cornelia Prüfer-Storcks, Hamburgs Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz, sowie Tobias Götting, Vorstand der Alzheimer-Stiftung Hamburg, und Constanze Claus, Körber-Stiftung und Mitglied der AG Demenz und Kultur, grundlegende Fragen einer Gesellschaft des langen Lebens.

Montag, 18.09.2017, 19.00 Uhr - Streitgespräch: Körber Debate: Wie viel muss Deutschland für Verteidigung ausgeben?
Stefan Kornelius, Süddeutsche Zeitung, moderiert das Streitgespräch. 

Dienstag, 19.09.2017, 19.00 Uhr - Filmabend: Zerbrechliche Welten
Der Kurzfilmabend findet im Rahmen der Aktionswoche Demenz statt, die vom 18. bis 24. September 2017 in Hamburg läuft. 

Mittwoch, 20.09.2017, 19.00 Uhr - Buchpremiere: Trügerische Sicherheit 
eter Schaar diskutiert mit dem Hamburger Justizsenator Till Steffen das Dilemma von Sicherheit und Freiheit. Es moderiert Michael Weidemann, NDR Info.

Montag, 25.09.2017, 18.00 Uhr - Gesprächskonzert: Hörstunde mit dem Ensemble Resonanz'
Diese Konzerteinführung mit dem kompletten Ensemble moderieren die Konzertmeisterinnen und die Solistinnen des Abends.

Dienstag, 26.09.2017, 18.00 Uhr - Gesprächskonzert: 2 × hören: Keine Angst vor Isang Yun
Im Gespräch zwischen beiden Aufführungen beleuchten sie die enorme Dichte der rhythmischen und melodischen Struktur des Werkes und viele andere spannende Details.

Mittwoch, 27.09.2017, 19.30 Uhr - Filmabend: ARTE-Filmpremiere: Keine Ruhe für Genosse Lenin
Nach der Filmpremiere im KörberForum diskutiert Regisseur Sven Jaax mit Nikolaus Katzer, Direktor des Deutschen Historischen Instituts Moskau, über den Film und das Erbe des »Roten Oktober«. Moderation: Gabriele Woidelko, Körber Stiftung.

28.09.2017, 19.00 Uhr - Gespräch: Besser scheitern?
Es moderiert die Wirtschaftsjournalistin Nadine Schimroszik.

Ort:
KörberForum, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg

Info:
Anmeldung für die Veranstaltungen im KörberForum unter www.koerberforum.de/veranstaltungen. Für Spontanbesucher werden am Veranstaltungsabend 20 Stehplätze ohne Voranmeldung vergeben.

Veranstalter:
Körber Stiftung

Kreuzfahrtschiffe in der HafenCity

Bildungseinrichtungen