Publikationen

Die HafenCity Hamburg GmbH stellt zu vielfältigen Themen rund um das Projekt ausführliche Informationen zur Verfügung

HafenCity Hamburg: Themen, Quartiere, Projekte

HafenCity News

Gebäude in der HafenCity

Thematische Publikationen zur HafenCity

Gestaltungsregeln

Erdgeschosslagen mit publikumsbezogener Ausrichtung

Herausgegeben 2017
16 Seiten
PDF 2,6 MB

Kreativer Archipel

Orte der Kreativen in Hamburg und in der HafenCity

Hardcover, 132 Seiten
ISBN: 978-3-88506-486-2
Im Buchhandel erhältlich

HafenCity Hamburg. Das erste Jahrzehnt

Stadtentwicklung, Städtebau und Architektur

Hrsg. von Jürgen Bruns-Berentelg et al.
216 Seiten, ca. 100 Farbabb., 2012 ersch.
ISBN 978-3-88506-485-5

HafenCity Hamburg

Neue Urbane Begegnungsorte

Hrsg. von Jürgen Bruns-Berentelg et al.
Springer, Wien, 2010;Text Dt. und Engl.
ISBN: 978-3-7091-0106-3
Im Buchhandel erhältlich

Der Dalmannkai

HafenCity-Quartier mit maritimem Flair

Hrsg. von Thomas Hampel
256 Seiten, 2012 ersch.
ISBN 978-3-88506-452-7

Der Sandtorkai

Der erste Bauabschnitt der HafenCity

Hrsg. von Thomas Hampel
96 Seiten, 2007 ersch.
ISBN: 978-3-86108-889-9

Arbeitshefte

Diskussionspapiere

Diskussionspapier zur HafenCity 1

ÖFFENTLICHE STADTRÄUME UND DAS ENTSTEHEN VON ÖFFENTLICHKEIT

Februar 2010
19 Seiten
PDF 4,3 MB

Diskussionspapier zur HafenCity 2

ZUZUGSMOTIVE UND LOKALE Bindung sowie DAS VERHÄLTNIS VON ÖFFENTLICHKEIT UND PRIVATHEIT

April 2010
27 Seiten
PDF 3,2 MB

Diskussionspapier zur HafenCity 3

DIE HAFENCITY HAMBURG - IDENTITÄT, NACHHALTIGKEIT UND URBANITÄT

September 2014
21 Seiten
PDF 6,64 MB

Meldungen

Zurück zur Liste

Architektur für zukunftsweisendes Bürogebäude an den Elbbrücken entschieden

Auf einem rund 4.200 Quadratmeter großen Grundstück im Quartier Elbbrücken entwickelt die OVG Real Estate bis 2020 mit „The Pier“ ein smartes und energieeffizientes Multi-Tenant-Bürogebäude der nächsten Generation mit rund 25.000 Quadratmetern BGF. Sieger des Architektenwettbewerbs, der diesmal in einem einwöchigen Workshopverfahren mit fünf international renommierten Architekturbüros stattfand, ist das Architekturbüro HENN

Die Visualisierung zeigt das geplante Multi-Tenant-Gebäude in der HafenCity.

Ein zukunftsweisendes Multi-Tenant-Gebäude für das Quartier Elbbrücken: Der Architektenwettbewerb für „The Pier“ fand in einem einwöchigen Workshopverfahren mit fünf international renommierten Architekturbüros statt.

Auf einem rund 4.200 Quadratmeter großen Grundstück (Baufeld 110) im Quartier Elbbrücken der Hamburger HafenCity entwickelt die OVG Real Estate bis 2020 mit „The Pier“ ein smartes und energieeffizientes Multi-Tenant-Bürogebäude der nächsten Generation mit rund 25.000 Quadratmetern BGF. In enger Zusammen-arbeit mit der HafenCity Hamburg GmbH hat die OVG es sich dabei zur Aufgabe gemacht, mit einem zukunftsweisenden Office-Konzept die Entwicklungsdynamik und Innovationskraft der östlichen HafenCity weiterzudenken. Am zentralen Amerigo-Vespucci-Platz des Quartiers Elbbrücken gelegen, entsteht „The Pier“ als technologisch innovatives Gebäude mit einer einzigartig flexiblen Flächenstruktur zur modularen Anmietung und mit Schnittstellen zum öffentlichen Raum. Baubeginn für das Gebäude soll 2018 erfolgen.

Der von OVG Real Estate im Einvernehmen mit der Freien und Hansestadt Hamburg sowie der HafenCity Hamburg GmbH ausgelobte Architektenwettbewerb für „The Pier“ fand in einem einwöchigen Workshopverfahren mit fünf international renommierten Architekturbüros statt. Zum Sieger kürte die Jury einstimmig das Architekturbüro HENN (München/Berlin). Dieser Entwurf beindruckte die Jury insbesondere durch seinen spiralförmigen Rundgang von der Eingangsebene bis auf die Dachfläche, der den beabsichtigten öffentlichen Charakter des Gebäudes architektonisch unterstreicht. Auch die gelungene Umsetzung des von OVG projektierten neuartigen Smart Workplace Konzeptes mit gut strukturierten Bürobereichen, Gemeinschaftsflächen und Hybridzonen sowie die Grundüberlegungen zur modularen Bauweise wurden durch die Jury hervorgehoben.

Den zweiten Platz im Wettbewerb belegte Benthem Crouwel (Düsseldorf/Amsterdam). Das Büro Snøhetta (Oslo) wurde für seinen besonders nachhaltigen Beitrag ausgezeichnet. Des Weiteren beteiligten sich 3xn architects (Kopenhagen) und Störmer Murphy and Partners (Hamburg).

Ausstellung der Wettberwerbsarbeiten

Alle Wettbewerbsarbeiten sind vom 8. bis 24. September im HafenCity InfoCenter im Kesselhaus, Am Sandtorkai 30, 20457 Hamburg, ausgestellt. Öffnungszeiten: Di-So: 10-18 Uhr

Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.