Elbtorquartier

Projekt 40: Internationales Maritimes Museum Kaispeicher B | Koreastraße 1


Ansprechpartner
: Peter Tamm Sen. Stiftung, Tel. 040-30092300, info@peter-tamm-sen.de

Architekt: Wilhelm Emil Meerwein/Bernhard Hanssen, Hamburg | MRLV Markovic Ronai Voss Architekten, Hamburg (Umbau)

Nutzung: ca. 12.000 qm BGF Ausstellungsfläche für die maritime Sammlung von
Prof. Peter Tamm, Museumsshop, Eventfläche, Restaurants Catch of the Day und Austernbar

Nutzer: Internationales Maritimes Museum, Restaurant Austernbar u.a.

Entwicklungsstand: Fertiggestellt

 

Das Foto zeigt das Internationale Meritime Museum im Kaispeicher B

Auf zehn Decks des ehemaligen Getreidespeichers werden seit Juni 2008 3.000 Jahre maritimer Geschichte erzählt (© Thomas Hampel / ELBE&FLUT)

Eine herausragende Rolle spielen die drei großen Kultureinrichtungen der HafenCity. Als erstes kulturelles Leuchtturmprojekt wurde im Sommer 2008 das Internationale Maritime Museum Hamburg eröffnet. Es entstand im 1879 fertiggestellten Kaispeicher B (Architekten: Wilhelm Emil Meerwein, Bernhard Hanssen), dem ältesten Speichergebäude in der HafenCity und der Speicherstadt.

Seit Mitte 2005 war der Speicher im Elbtorquartier unter Federführung von Architektin Mirjana Markovic aufwendig saniert und zum Museum umgebaut worden, wobei die charakteristische Architektur des denkmalgeschützten Speichergebäudes unangetastet blieb. Durch sein Erdgeschoss verläuft nun eine Passage, in der auch der Museumsshop, ein Restaurant und ein Bistro untergebracht sind. Die Museumsbrücke führt von der Speicherstadt in die Passage hinein.

Die zehn Decks des Museums zeigen auf 11.500 qm Nutzfläche eine Ausstellung auf der Basis der privaten Sammlung von Professor Peter Tamm. Sie besteht aus Schiffsmodellen, Konstruktionsplänen für Schiffe sowie einer Vielzahl nautischer Geräte, Gemälde und Grafiken. Auch das Institut für Schifffahrts- und Marinegeschichte sowie eine Bibliothek mit Archiv sind hier und im Nachbargebäude untergekommen.

Externe Verweise

Die HafenCity Hamburg GmbH ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten und macht sich solche Inhalte nicht zu eigen.