Am Sandtorkai / Dalmannkai

Projekt 20: Am Kaiserkai 23-33


Eigentümer
: altoba eG, BDS eG, BVE eG, ADSG eG und fluwog eG, Hamburg | Eigentümergemeinschaft

Projektentwickler: altoba eG, BDS eG, BVE eG, ADSG eG und fluwog eG, Hamburg

Ansprechpartner: Baubetreuungsgesellschaft mbH (BDSG), Fr. Ulbrich, Tel. 040-20200-623
(Verwaltung); für Kaiserkai 33: Lehmann Immobilien, Herr Lehmann, Tel. 040-464746 (Verwaltung)

Architekt: Carsten Lorenzen, Kopenhagen | KBNK Kähne Birwe Nähring Krause, Hamburg | Loosen Rüschoff Winkler, Hamburg

Nutzung: ca. 12.900 qm BGF Wohnen, Einzelhandel, Gastronomie

Hauptnutzer EG: KAISERS, Feinkost Hafencity

Entwicklungsstand: Fertiggestellt

 

Das Foto zeigt ein Gebäudeensemble am Grasbrookhafen

Miet- und Eigentumswohnungen mischen das Gebäudeensemble am Grasbrookhafen, das gleich drei Architekturbüros gestaltet haben (© ELBE&FLUT)

Besonderheiten:
Miet- und Eigentumswohnungen sind bei diesem Projekt eng durchmischt. Bauherr der Mietwohnungen waren die fünf Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften Altonaer Spar- und Bauverein, Baugenossenschaft Dennerstraße-Selbsthilfe eG, Bauverein der Elbgemeinden eG, Allgemeine Deutsche Schiffszimmerer-Genossenschaft eG und Baugenossenschaft Fluwog-Nordmark eG. Die Viterra AG errichtete die Eigentumswohnungen. Die Büros Carsten Lorenzen aus Kopenhagen und Kähne Birwe Nähring Krause sowie Loosen Rüschoff Winkler aus Hamburg entwarfen eigenständige Gebäudestrukturen mit individuellen Architektursprachen. Der grüne Innenhof bietet geschützte Privatheit für die Bewohner und gleichzeitig weite Blicke über den Grasbrookhafen und die Marco-Polo-Terrassen. In den Erdgeschossen sind Geschäfte eingezogen, direkt an der Promenade ein Café.