Veranstaltungskalender

Open-Air-Ausstellung "Dem Sturm ins Auge sehen"

Die TuTech Innovation GmbH lädt im Rahmen des diesjährigen ExtremWetterKongresses zur Open-Air-Ausstellung auf den Überseeboulevard ein. Die Ausstellung „Dem Sturm ins Auge sehen“ beschäftigt sich mit den außergewöhnlichen Lebensbedingungen unzähliger Tierarten und präsentiert 50 beeindruckende Bilder, die vom 4. September bis zum 6. November besichtigt werden können. mehr

Quartier Baakenhafen

Am größten Hafenbecken der HafenCity entsteht eine dichte Mischung aus intensiver Wohn- und Freizeitnutzung, grünen Freiräumen und Arbeitsplätzen

Bahnmeisterei wird zu wichtigem Baustein des Wandlungsprozesses im Oberhafen

Die HafenCity Hamburg GmbH als Eigentümervertreterin der Gebäude und die Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH haben vereinbart, dass die Kreativ Gesellschaft die ehemalige Bahnmeisterei im Oberhafenquartier ab August 2014 als Hauptmieterin übernehmen wird, um die Flächen dann an Nutzer aus der Kreativwirtschaft unterzuvermieten. Erster großer Nutzer wird der Gängeviertel e.V., der während der Umbauphase der Gebäude im Gängeviertel zunächst für 18 Monate ein Ausweichquartier im Oberhafen bezieht mehr

Neue Perspektiven für den Hamburger Osten: Hamburg beabsichtigt die HafenCity Hamburg GmbH mit der Entwicklung des Billebogens zu beauftragen

Nach der laufenden Erweiterung der Innenstadt durch die HafenCity richtet Hamburg seinen Blick bereits weiter in Richtung Osten. Im Anschluss an die angestoßene Erneuerung der Elbinseln und des Harburger Binnenhafens gehe es nun darum, „die urbanen Räume stromaufwärts im Osten Hamburgs wieder näher an die Stadt zu rücken“, so der Erste Bürgermeister Olaf Scholz, und Hamburg als lebenswerte Metropole weiter zu stärken mehr

Balthasar-Neumann-Preis 2014: Baakenhafenbrücke mit Auszeichnung prämiert

Erneute Ehrung für die Baakenhafenbrücke in der HafenCity: Im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im Fürstensaal der Würzburger Residenz wurde die Brücke am Mittwoch, den 25. Juni 2014, bei der Verleihung des Balthasar-Neumann-Preises 2014 mit Auszeichnung prämiert. Sie erfülle alle funktionalen Anforderungen zur Anbindung des Südens der HafenCity und biete mit dem großzügig geschwungenen Fußgängerweg gleichzeitig eine attraktive Verlängerung des grünen Lohseparks nach Norden. mehr

Baubeginn für die Energiezentrale Oberhafen

Es ist der Auftakt zur Realisierung einer nachhaltigen dezentralen Wärmeversorgung für die östliche HafenCity: Der Beginn der Bauarbeiten für die „Energiezentrale Oberhafen" an der Stockmeyerstraße im Quartier Oberhafen. Die Anlage mit einer Gesamtwärmeleistung von 10 Megawatt wird im Herbst 2014 pünktlich zur kommenden Heizperiode in Betrieb gehen und die ersten Quartiere der östlichen HafenCity, darunter das Elbtorquartier, das Quartier Am Lohsepark und den Oberhafen mit Wärmeenergie versorgen. mehr

Am Lohsepark: Grundsteinlegung für vorbildliches Wohnbauvorhaben

Das Quartier Am Lohsepark wird ein besonders familienfreundliches Wohnquartier mit der größten Grünfläche der HafenCity in seiner Mitte. Derzeit setzen hier mehrere Partner auf dem Grundstück zwischen Shanghaiallee, Yokohamastraße, Steinschanze und Lohsepark ein qualitätsvolles Bauvorhaben um, in dem soziale Mischung und Nutzungsmischung eine besondere Symbiose eingehen. Jetzt wurde der Grundstein gelegt. mehr

Das Foto zeigt den Dalmannkai aus der Vogelperspektive

Überblick

HafenCity Hamburg: Stand der Entwicklung

Die HafenCity Hamburg wird von Westen nach Osten und von Norden nach Süden entwickelt. 56 Projekte sind bereits fertiggestellt, weitere 49 Projekte in Bau oder in Planung. Circa 1 Million Quadratmeter BGF sind durch Verkauf der Grundstücke oder Anhandgaben gesichert (Stand: August 2014). mehr

HafenCity InfoCenter Kesselhaus

Das Kesselhaus dokumentiert das Geschehen in der HafenCity und informiert über die gesamten Entwicklungsschritte mehr

Verkehrsinformationen

Die HafenCity Hamburg entwickelt sich täglich weiter. Trotz intensiver planerischer Bemühungen lassen sich verkehrliche Einschränkungen zeitweilig nicht vermeiden. Anliegerinformationen informieren regelmäßig über temporäre Verkehrsführungen mehr